Über 40 Jahre Gärtnerhof Weyerdeelen

PageLines-baust-fassadeneu.jpgDer Gärtnerhof Weyerdeelen ist ein Garten- und Landschaftsbau-Betrieb, gelegen am Ortsrand von Worpswede. Gegründet wurde der Betrieb von Günter Hildebrandt 1979 in Worpswedes Ortsteil Weyerdeelen. Hier wurde neben der Landschaftsgärtnerei auch ökologischer Landbau betrieben. In den folgenden Jahren nahm der Garten- und Landschaftsbau immer weiter an Bedeutung zu. Spätestens 1985, nachdem der Gärtnerhof als Ausbildungsbetrieb für den GaLa-Bau anerkannt wurde, entwickelte er sich zu einem reinen Garten-Landschaftsbaubetrieb. Als Antwort auf die ständige Weiterentwicklung des Unternehmens stand 1996 der Umzug auf ein neues Betriebsgelände in Wörpedahl an. Auf dem neuen Firmensitz in der Wörpedahler Straße 4 hatte der Betrieb wesentlich mehr Ausdehnungsmöglichkeit. Der Gärtnerhof Weyerdeelen arbeitet heute mit einem Meister, einem Diplom-Ingenieur, einer Bürokauffrau, acht LandschaftsgärtnerInnen, davon einem Baumkletterer, fünf Facharbeitern, einem Zimmerer und Baumkletterer, fünf Auszubildenden und einem KFZ-Mechaniker, sowie moderner technischer Ausrüstung.

Am 2. April 2019 verstarb Firmengründer und Inhaber Günter Hildebrandt überraschend. Die Belegschaft entschied schnell, den Betrieb in Günter Hildebrandts Sinn weiterzuführen. Markus Peitz, Dipl. Ing. Landespflege, und Wilfried Thalmann wurden zunächst als Geschäftsführer eingesetzt. Nach Abschluss seiner Meisterschule wird Benny Benaiges, der einst in diesem Beterieb ausgebildet wurde, diese Aufgabe auf Wunsch von Günter Hildebrandt übernehmen.

Mehr über den Gärtnerhof Weyerdeelen: Artikel aus der Wümme-Zeitung vom 22. September 2019

Wörpedahler Straße 4
27726 Worpswede
Telefon: 0 47 92 / 39 08
Fax: 0 47 92 / 24 14
E-Mail: gaertnerhof-weyerdeelen@t-online.de